Gartenabfälle umweltgerecht entsorgen

Das städtische Kompostierwerk hat Anfang April länger geöffnet.

Franz Moser bei der Messung und Steuerung der Verarbeitungstemperatur im Kompostierwerk der Stadt Lienz. Foto: Profer & Partner

Bei den zu dieser Jahreszeit anfallenden Reinigungs- und Pflanzarbeiten in vielen Hausgärten bleiben teils größere Mengen an organischen Abfällen wie Laub, Schnittholz, schadhafte Pflanzenteile u.v.m. übrig, die umweltgerecht entsorgt werden müssen. Pro Jahr werden im Kompostierwerk der Stadtgemeinde Lienz zwischen 600 und 700 Tonnen an Gartenabfällen zu wertvoller Komposterde verarbeitet.

Während kleine Mengen an Gartenabfällen über die kommunale Bioabfallsammlung oder die bestehende Hausgartenkompostierung problemlos gesammelt und verarbeitet werden können, bietet die kommunale Abfallwirtschaft für größere Mengen eine geordnete Übernahme und Verarbeitung im Kompostierwerk in der Peggetz an. Um den Haushalten für die Frühjahrsgartenarbeit eine bequeme Entsorgung der biogenen Abfälle bereitzustellen, werden die Öffnungszeiten in der Kalenderwoche 14 von 2. bis 6. April erweitert:

MO-FR 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr

Gegen Kostenverrechnung vermittelt die Abteilung Umwelt- und Zivilschutz der Stadt auch gerne einen mobilen Abholdienst. Zum Preis von 4,64 Euro durch die wöchentliche Bioabfallsammlung gibt’s eigene Gartenabfallsäcke mit 120 Liter Fassungsvermögen im Umweltbüro und im Altstoffsammelzentrum. Bei Selbstanlieferung ist der Verarbeitungsservice für 100 kg pro Haushalt und Jahr gratis.

Das Verbrennen von Gartenabfällen im eigenen Garten ist neben der Belästigung der Nachbarn und Verschmutzung der Lufthygiene durch das Abfall- und Luftgüterecht ausdrücklich verboten. Auch das Brand- und Gefährdungsrisiko ist aufgrund der aktuellen Trockenheit erhöht. Die Entsorgung in Wäldern oder an Flussböschungen widerspricht ebenfalls dem Umweltgedanken.

Für Auskünfte und Informationen stehen die Mitarbeiter der Abteilung Umwelt- und Zivilschutz der Stadtgemeinde Lienz, unter der Telefonnummer 04852/600 570 – 572, gerne zu Verfügung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren