Nußdorf-Debant gewinnt gegen Tabellenführer

Steinfeld ließ zum Saisonauftakt drei Punkte im Aguntstadion liegen.

Von Beginn an entwickelte sich im Match Nußdorf gegen Steinfeld eine ausgeglichene Partie ohne klare Vorteile für ein Team. Ansatzlos fiel dann bereits in der 9. Minute der Führungstreffer für die gut eingestellte Mannschaft von Michael Told. Die Kärntner Abwehr ließ dem wendigen Michael Schneider einen Moment zu viel Platz. Der zögerte nicht lange und versenkte die Kugel mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze links unten im Tor.

Steinfeld drängte danach auf den Ausgleichstreffer, kam aber zu keinen zwingenden Chancen und so flachte die Partie ein wenig ab und entwickelte sich zu einem klassischen Mittelfeldgeplänkel.

Nach der Pause machten die Gäste dann mehr Druck, kamen aber meistens nur bis zur Strafraumgrenze. Ein Freistoß, der hauchdünn am Kasten der Nußdorfer vorbeiflog, blieb vorerst die beste Möglichkeit. Danach suchte der Tabellenführer mit hohen Bällen den Torerfolg, aber die Osttiroler wehrten auch diese Attacke ab und konnten einen knappen 1:0 Sieg feiern.

Mit diesem wichtigen Punktegewinn liegt Nußdorf-Debant schon auf Platz drei der Unterliga West und hat auch nur mehr drei Zähler Rückstand auf die Spitze.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren