Anfang Juli ist Baubeginn für Jugendzentrum Lienz

Nachdem das Finanzministerium jetzt erst ab September den Vorsteuerabzug für ausgelagerte Gemeinde-Immobilienfirmen abschaffen will, kann das Jugendzentrum Lienz zu den geplanten Nettokosten von der Stadtgemeinde Immobilien KG umgesetzt werden. Geplanter Baubeginn ist Anfang Juli.

Das Büro Jungmann überarbeitet derzeit die Fassade und bereitet den Baustart vor. Der Badebetrieb in der Hochsaison werde durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt, erklärt Bürgermeisterin Elisabeth Blanik.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren