Highlights klassischer Orchester-Chorliteratur

Oratorienchor und Kammerorchester Lienz konzertieren am 30. und 31. März im Bezirk.

(Foto: Martin Lugger)

Nach dreijähriger Pause laden Oratorienchor und Kammerorchester Lienz zu zwei großen Konzerten in Matrei (Tauerncenter) und in Lienz (Stadtsaal) ein. Unter der Leitung von Dr. Martin Brunner bringen rund 120 Osttiroler Musiker und SängerInnen am 30. und 31. März „Berühmte Chöre aus Opern und Oratorien“ zur Aufführung.

Seit nunmehr 20 Jahren haben Oratorienchor und Kammerorchester Lienz unter der Leitung von Dr. Martin Brunner in zahlreichen Projekten einige der bedeutendsten Oratorien der Musikliteratur aufgeführt: „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel, das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach, „Die Schöpfung“ und „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn sowie das „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart, um nur die wichtigsten zu nennen.

Das Publikum darf sich auf ein gemischtes Programm mit absoluten Highlights der klassischen Orchester- und Chorliteratur freuen. In den ersten drei Programmblöcken werden Chöre aus Oratorien von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) und Joseph Haydn aufgeführt. Daneben wird die Einstimmung auf das kommende Osterfest ein Ziel dieses 1. Konzertteiles sein. Die „Ouvertüre“ und „Air“ aus Händels „Wassermusik“ sowie das bekannte „Andante“ aus Haydns „Sinfonie mit dem Paukenschlag“ werden das Programm zusätzlich abrunden. 

Im 2. Konzertteil  folgen Chöre aus den Opern „Tannhäuser“ von Richard Wagner, „Die lustigen Weiber von Windsor“ von Otto Nicolai sowie „Nabucco“ und „Aida“ von Giuseppe Verdi.

Konzert Matrei: Freitag, 30.März 2012, 20 Uhr, Tauerncenter
Konzert Lienz: Samstag, 31. März 2012, 20 Uhr, Stadtsaal Lienz

Karten für das Konzert in Lienz  sind  im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse erhältlich, Reservierung unter 04852/600-513 oder auf  www.stadtkultur.at.

In Matrei werden freiwillige Spenden erbeten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren