Vier neue Parkplätze für Behinderte in Lienz

Vor der Seniorenresidenz am Rechten Iselweg, vor dem Vereinshaus und dem Pfarramt im Bereich der Pfarre St. Andrä und auf dem Parkplatz Schloss Bruck werden demnächst neue Behindertenparkplätze ausgewiesen. Das beschloss der Gemeinderat von Lienz in seiner Sitzung vom 28. März.

Acht Parkplätze in der Billrothstraße nahe der Gebietskrankenkasse werden zur gebührenfreien Kurzparkzone, um Dauerparker zu verhindern. Gebührenpflicht sei hier kein Thema, weil die Kosten für das Aufstellen des Automaten die Einnahmen übersteigen, erklärt Bauausschuss-Obmann Stephan Tagger.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren