Die Ermi-Oma erzählt vom Alter

Kabarettist Markus Hirtler nähert sich liebevoll dem Thema Altersheim an.

Markus Hirtler schlüpft wieder in die Rolle der "Ermi-Oma".

Ermi-Oma nimmt das Publikum unter heftigen Attacken auf die Lachmuskulatur mit hinein in ihr 13 Quadratmeter kleines Altenheimzimmer – und in ihre Seele. Welche täglichen Erfahrungen das Leben im Altersheim bringt, das erlebt das Publikum in erfrischend humoristischer Weise mit.

Die Pflegedebatte aus dem Blickwinkel einer Betroffenen. Selbstbestimmung, Sterbehilfe, Arzt, Pflege, nichts bleibt unberührt!

Markus Hirtler arbeitete mehr als 20 Jahre lang als Krankenpfleger, Pflegedienstleiter, Heimleiter und Sozialmanager. Die Kunstfigur Ermi-Oma schuf er, um seine Stimme für die Menschen zu erheben, die in unserer„Altersentsorgungsgesellschaft“ nicht gerne gehört werden. Dabei zeichnet der preisgekrönte Kabarettist die Altenheimbewohnerin liebevoll, facettenreich und mit viel Einfühlungsvermögen nach. „Mein Ziel ist es, das Verständnis zwischen den Generationen zu fördern und die Lust auf ein wertschätzendes Miteinander zu wecken“, so der Kabarettist.

Kabarett von Markus Hirtler alias ERMI-OMA

Aula Gymnasium Lienz

DO, 12. April

Beginn: 19.30 Uhr

Karten sind bei Spark7, in allen Filialen der Lienzer Sparkasse, Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen, POP SHOP Lienz und an der Abendkassa erhältlich.

Ticket-Info: 0650/3200124

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Quardian vor 6 Jahren

Die Ermi Oma ist ein Pflichttermin, sauguates Programm, so kanns jedem im Alter gehen.

Quardian - Der Kabarettist

www.quardian.net