Auf dem Mühlenareal wird wieder gebaggert

In der kommenden Woche soll großes Gerät für den Turmabriss auffahren.

Laut Abrissfirma Mariacher wird Mitte der kommenden Woche wahr, was die ÖVP bei der letzten Gemeinderatssitzung mit Nachdruck forderte: der Abriss nicht nur kleinerer Gebäude sondern auch der großen Mühlentürme beginnt. Derzeit geht es den verbliebenen Nebengebäuden an den Kragen, wie unser Video zeigt. Am 24. April wird es für die Hobag AG dann noch einmal spannend. Der Gemeinderat wird neuerlich tagen und – sollte nichts Unvorhergesehenes passieren – die acht Einsprüche abweisen, die den Bau des Großkaufhauses an der Dolomitenkreuzung verhindern möchten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren