Mit den Tauriskern unterwegs im Tauerntal

Highlight einer ganz speziellen Skitourenwoche war das „Hochgasser-Vertical Race“.

Ende März veranstaltete der Matreier Verein „Taurisker“ – benannt nach Angehörigen eines Keltenstammes, die die Passübergänge der Hohen Tauern im 3. bis 1. Jahrhundert v. Chr. begehbar machten, zum zweiten Mal eine Skitourenwoche der ganz besonderen Art.

Gestartet wurde das mehrtägige Sportevent mit einem Tiefschneetraining in Kleingruppen. Tipps und Tricks von Matreier Bergführern für Skitouren-Einsteiger, Referate über medizinische Aspekte des Bergsteigens, ein Skitourencamp organisiert von erfahrenen Expeditionsleitern und ein Multimediavortrag des Südtiroler Extrembergsteigers Hans Kammerlander stimmten die TeilnehmerInnen auf die beiden Highlights der Woche ein – das Hochgasser-Vertical Race für Profis und die Grünseehütten-Tour für Genießer.

Bei idealen Witterungsverhältnissen schaffte der Matreier Ingemar Wibmer eine „Sensation“. Nur 33,59 Minuten war der Sportler vom Matreier Tauernhaus bis zur Grünseehütte auf 2235 Metern Seehöhe unterwegs. Mit einer Gesamtzeit von 1 Stunde, 7 Minuten und 15,347 Sekunden zur Bewältigung der 1410 Höhenmeter triumphierte Wibmer auf dem Hochwasser und sicherte sich vor Hans Lainer und Christian Rindler den ersten Platz. Erfolgreichste Dame war Judith Graßl (1 Stunde, 25 Minuten und 35,878 Sekunden) vor Angelika Altmann und Christa Baumann.

Schnellster bei den „Genießern“ war Johannes Walder, der für die 723 Höhenmeter bis zur Grünseehütte 38 Minuten und 17,653 Sekunden benötigte. Den Sieg holte sich aber Melanie Marinelli, die zwar 60 Minuten länger unterwegs war, aber die beste Mittelzeit erzielte.

Den Abschluss der erfolgreichen Skitourenwoche feierte Taurisker-Obmann Silvester Wolsegger mit seinem Team und allen Sportlern im Matreier Tauernhaus.

Nach der Absage des Laserzlaufes, wird der Österreichische Meister im Skibergsteigen im Matreier Tauerntal ermittelt. Foto: Verein Taurisker

(Fotos: Verein Taurisker)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren