Feuerwehr übt Einsatz bei Öl-Pipeline

Routinemäßig wird die Brandbekämpfung bei der TAL in Kienburg einmal jährlich trainiert.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Huben, Matrei, St. Johann und Lienz absolvierten am 18. April am Pipeline Speichertank der Transalpine-Pumpstation in Kienburg eine routinemäßige Löschübung. Expa-Fotograf Hans Groder beobachtete das Geschehen und brachte uns Fotos von der spektakulären Feuerwehrübung mit.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren