Motorrad-Rodeo mit Fahrerflucht in Matrei

Zuviel Gas gab nach eigenen Angaben ein 14 Jahre alter Schüler Samstagnacht mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Motorrad auf einem Schotterplatz nahe dem „Alpen PUB“ in Matrei.

Das Motorrad warf seinen Reiter ab, stieg in die Höhe und wurde gegen einen geparkten Pkw geschleudert. Der junge Lenker machte sich mit einigen Abschürfungen auf und davon, ohne sich bei der Pkw-Besitzerin oder gar der Polizei zu melden. Er wurde aber ausgeforscht und wird angezeigt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?