Osttiroler Showtänzer räumten ab

Solo- und Formationstänzer qualifizierten sich bei Austrian Open für Weltmeisterschaft.

Die Lienzer Tänzerinnen vom Tanzstudio Viktor Kopeyko erhielten unter anderem die Nominierung zur besten Choreographie des Bewerbs.
Raphael Rojko ist zum dritten Mal österreichischer Meister im Steptanz. Er verteidigt seinen zweifachen Weltmeistertitel in Kroatien.

Bereits zum vierten Mal war Zell am See Austragungsort der Austrian Open im Showtanz. Im Rahmen der ESDU DanceStar World Tour nutzten Tanzschulen und Vereine aus mehreren Ländern das einzige Qualifikationsturnier Österreichs, um sich für die Weltmeisterschaft der ESDU in Porec (Kroatien) zu qualifizieren. Schon ein Monat vor Anmeldeschluss war das Turnier komplett ausgebucht. Mit 1100 Tänzern und knapp 400 Beiträgen gab es einen Teilnehmerrekord. In der großartigen Atmosphäre fanden sich auch etliche Osttiroler Teilnehmer, die insgesamt beachtliche Erfolge mit nach Hause brachten.

Das seit Herbst 2011 im Volkshaus Lienz ansässige Tanzstudio Kopeyko wurde nicht nur für die hohe künstlerische Qualität von „Soleil“ mit der Nominierung zur besten Choreographie unter den 387 Tänzen belohnt. Die Formation mit Lienzer Beteiligung wurde Österreichischer Meister bei den Junioren in der Kategorie Contemporary und qualifizierte sich für die WM. Sieben weitere Mädchen vom Tanzstudio Kopeyko konnten mit dem Tanz „Seven“ erstmals ihr Können unter Beweis stellen.

Der junge Solo-Stepptänzer Raphael Rojko vom Lienzer Verein „Dance Company“ holte sich zum dritten Mal in „seiner“ Kategorie den österreichischen Meistertitel und verwies zwei Tänzerinnen einer renommierten deutschen Tanzschule auf die weiteren Podestplätze. Wie schon in den Jahren zuvor qualifizierte sich der zweifache Weltmeister Raphael Rojko mit eigener Choreographie bei den Junioren für die WM in Porec.

Fotos: Austrian Open der ESDU

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Jacqueline Hils vor 5 Jahren

Find ich super! :D