Theaterverein Hopfgarten ehrt Mitglieder

Margaretha Tönig und Josef Ploner seit 40 Jahren im unterhaltsamen Einsatz.

Hatten Grund zu feiern: Obmann Peppi Tönig, Hopfgartens Bürgermeister Franz Hopfgartner, Thomas Tönig, Margaretha Tönig, Josef Ploner, Spielleiter Andreas Grimm, Burgl Ploner, Bezirksobfrau Hildegard Kollnig und Landesobmann Werner Kugler. Foto: Theaterverein Hopfgarten

Nach dem tollen Erfolg des diesjährigen Stückes „Der Playboy von der Jungfernalm“, das von Ende März bis Anfang April im Kultursaal Hopfgarten aufgeführt wurde, nutzte Der Theaterverein Hopfgarten die letzte Aufführung, um ihre verdienten Theaterleute in aller Öffentlichkeit für ihr langjähriges Engagement auszuzeichnen.

Landesobmann Werner Kugler und Bezirksobfrau Hildegard Kollnig vom Theaterverband Tirol unterstrichen dabei die Wichtigkeit der Tiroler Volksbühnen und dankten für den Einsatz der Schauspieler und Vereinsverantwortlichen. Für ihre 40jährige Mitgliedschaft beim Theaterverein Hopfgarten wurden Margaretha Tönig und Josef Ploner mit einer Urkunde geehrt. Theatervereinsobmann Peppi Tönig dankte mit einem kleinen Geschenk. Margaretha Tönig ist seit 1971 bis heute – also über 40 Jahre – verlässliche Souffleurin und führte bei einigen Stücken auch selbst Regie. Josef Ploner begleitete den Verein über drei Jahrzehnte als Schriftführer und Kassier und leitete den Verein über 11 Jahre lang. Insgesamt hat er bereits in über 30 Stücken als aktiver Spieler mitgewirkt. Derzeit führt das fleißige Mitglied auch die Vereinschronik des 82 Jahre alten Vereins.

Auch für nächstes Jahr bereitet der Theaterverein Hopfgarten wieder einen Lachschlager vor. Die ersten Aufführungen werden um das Palmwochenende 2013 stattfinden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren