Fußball-EM Gastgeber bolzen in Lienz

10.000 Euro von Stadt und TVB für Trainingslager der polnischen Nationalkicker.

Von 16. bis 28. Mai ist die Fußballnationalmannschaft aus Polen zu Gast in Lienz, um sich noch einmal vor Start der Europameisterschaft vorzubereiten – wir berichteten. Bürgermeisterin Elisabeth Blanik freut sich über das positive Signal nach außen und hofft auf eine weitere und noch stärkere Positionierung in diesem sportlich-touristischen Bereich.

In der vergangenen Sitzung des Stadtrates wurden daher auch Mittelausstattung, Nutzungsvereinbarung sowie sonstige finanzielle Unterstützung beschlossen. 10.000 Euro zu gleichen Teilen von Stadt und Tourismusverband fließen in den Event.

Die Ballfangnetze werden erneuert und eine Nutzungsvereinbarung zu 100 Euro pro Tag festgelegt. Die Dolomitenhalle nebenan wird den erwarteten 80 internationalen Journalisten samt Ausstattung und Beschilderung als Pressezentrum zur Verfügung gestellt. Die polnischen Kicker selbst können während ihres Aufenthalts in einem 10 x 20 Meter großen, von der Stadt errichteten Fitnesszelt ihre Muskeln stählen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren