Weltrotkreuztag am 8. Mai mit Straßenfest

Gym-Schülerinnen organisieren Veranstaltung am Lienzer Johannesplatz.

Die engagierten Jugendrotkreuz-Mädls (v.l.) aus der 6a : Lea Neumair, Hanna Achmüller, Kristina Aichner
Die engagierten Jugendrotkreuz-Mädls aus der 6a des BG/BRG Lienz : Lea Neumayr, Hanna Achmüller und Kristina Aichner

Am 8. Mai, dem Geburtstag des Begründers der Internationalen Hilfsbewegung Henry Dunant, wird der offizielle, weltweite Rotkreuztag begangen. Das Organisationsteam rund um Monika Wibmer und die Schülerinnen des BG/BRG Lienz Lea Neumayr, Kristina Aichner und Hanna Achmüller nahm dies zum Anlass, ein Straßenfest am Johannesplatz zu veranstalten.

Die Vorbereitungen dazu laufen schon seit einigen Wochen. Zwischen 14.30 und 16.00 Uhr steht allerhand Aufregendes am Programm: Einrad und Diabolo-Einlagen mit Sophia Aichner und Lisa Steiger, Tanzdarbietungen mit Katharina Schwarzer, Celine Mattersberger, Joanna Jesacher und Leonie Berger, Florin Neumair am Schlagwerk, Florian Steininger fasziniert mit einer Feuershow und ein Flötenquartett sorgt für die richtigen Töne.

An einem kleinen Informationsstand gibt’s reichlich Information über das Jugendrotkreuz zu erfahren. Freiwillige Spenden zugunsten der Jugendhilfsorganisation sind willkommen!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren