1.400 Euro für Verein Hand in Hand

Beachtlicher Erlös des Frühlingsballs im April für guten Zweck.

Der Katholische Familienverband und Kolping Lienz organisierten im April einen bunten, fröhlichen Frühlingsball. Viele fleißige Helfer leisteten im Vorfeld und am Festabend gute Arbeit und boten so den tanzfreudigen Besuchern im ausverkauften Kolpingsaal einen abwechslungsreichen, stimmungsvollen Abend.

Große Freude bei der Scheckübergabe am 7. Mai: Christian Pichler, Katholischer Familienverband, Jonas Schlichenmaier, Hand in Hand, Vizebürgermeister Meinhard Pargger, Kolping Lienz, Pia Schlichenmaier, Hand in Hand.

Die Tanzgruppe „Happy Feet“ eröffnete den Abend mit einer Line Dance-Show, später zeigten die Dancing Stars Osttirols ihr Können und inspirierten die Besucher zur Musik von „Simple Life“ ebenfalls das Tanzbein zu schwingen. Als wahre Improvisationskünstler unterhielten Vizebürgermeister Meinhard Pargger und Albert Gasser unter Anleitung von Edith Danninger die Ballgäste mit einer amüsanten und interaktiven Mitternachtseinlage. Außerdem sorgten eine Tombola und ein Glücksrad für zusätzliche Spannung.

Der beachtliche Erlös dieses Balles  – 1.400 Euro – wurde nun von Christian Pichler vom Katholischen Familienverband und Meinhard Pargger von Kolping Lienz an den Osttiroler Verein Hand in Hand für und mit behinderten Kindern, vertreten durch Pia Schlichenmaier, übergeben. „Wir freuen uns sehr über diese großartige Spende! Im Sommer werden wir einen Alm-Ausflug machen. Dabei und auch bei anderen Aktivitäten mit unseren Kindern wird das Geld gut zur Anwendung kommen und viel Freude bereiten“, bedankt sie sich bei den Organisatoren des Frühlingsballes.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren