5. Aguntum Römerlauf in Dölsach

225 Läufer gingen an den Start. Lienzerin Andrea Oberbichler ist schnellste Dame.

Ein großes Fest und Werbung für den Laufsport war der „5. Aguntum Römerlauf in Dölsach“. Beachtliche 225 aktive Läuferinnen und Läufer waren beim Start zum „Raiffeisen Läufercup 2012“ in Osttirol dabei.

Das Rennen um den Tagessieg in den Frauenklassen über eine Runde von 3,8 km gewann Andrea Oberbichler. Die Läuferin der Sportunion Raika Lienz siegte mit drei Sekunden Vorsprung vor Roswitha Moser, LG Hochpustertal und mit 32 Sekunden Zeitguthaben auf die Kärntnerin Anna Gollreider. Seinen dritten Tagessieg in Folge bei den Männern über die Streckenlänge von 7,6 km erzielte der Südtiroler Daniel Hackhofer. Auf Rang zwei im Ziel der Greifenburger Hans Funder, gefolgt vom Südtiroler Ernst Obexer. Hermann Oberbichler erreichte als vierter und als schnellster Osttiroler das Ziel im Römerstadion Dölsach.

Sehr erfreulich waren wieder die hohen Teilnehmerzahlen in den Kinder- und Schülerklassen. Nicht weniger als 139 Teilnehmer starteten in den Klassen U(nter) 8 bis U 16 Jahren. Das Team des Sportvereines Dölsach unter Obmann Franz Walder und Lauforganisator Reinhard Steinbauer sorgten mit den vielen freiwilligen Mitarbeitern und Helfern wieder für eine großartige, tolle Laufveranstaltung. Der Wanderpreis, ein wertvoller, nachgestalteter Bronzeschuh aus der Römerzeit des Dölsacher Künstlers Lois Fasching ging nach drei Tagessiegen 2010, 2011 und 2012 an den Südtiroler Daniel Hackhofer.

Von den insgesamt 24 gewerteten Cupklassen blieben 13 Siege in Osttirol, 8 Erfolge erzielten die Südtiroler Wettkämpfer, zwei erste Plätze gingen nach Kärnten und ein oberster Stockerlplatz ging an einen Innsbrucker Verein. Die gesamte Ergebnisliste gibt’s hier zum Download!

Das nächste Rennen im Rahmen des „Raiffeisen Läufercups 2012“ findet am 2. Juni statt. Der Start zum „21. Tiroler Wasserkraft Stauseelauf“ erfolgt um 16 Uhr beim Sportplatz in Tassenbach.

Fotograf Philipp Brunner hielt das rasante Rennen mit seiner Kamera fest:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren