Tennisunion feiert 7:0 Sieg gegen Villach

Starke Leistung der 1. Mannschaft, 2. und 3. Herrenteam verlieren auswärts.

Die 1. Mannschaft mit Jason Peter Platzer, Philipp Moritz, Luca Patschg, Rupert Bärenthaler und Johannes Bacher. Foto: Tennis Union Lienz

Keine Blöße gaben sich Philipp Moritz, Jason Peter Platzer, Luca Patschg, Johannes Bacher und Rupert Bärenthaler von der 1. Mannschaft der Tennis Union Raika Lienz. Sie gewann 7:0 gegen ESV Admira Villach. Alle 5 Einzel- und beide Doppelpartien entschieden sie klar für sich. Zahlreiche Zuschauer sahen sehenswerte Leistungen vor allem von Philipp Moritz und Jason Peter Platzer (Nr. 5 und 4 der ÖTV U18 Rangliste), die seit Montag beim internationalen U18 Turnier in Budapest ihre Form bestätigen wollen.

Philipp Moritz und J.P. Platzer gewannen ihre beiden Einzel und das Doppel glatt. Foto: Grafik Zlöbl

Anders erging es der 2. und der 3. Herrenmannschaft sowie den U13 Burschen, die auswärts leider verloren. Die 2. Mannschaft reiste in starker Besetzung (Stefan Winkler, Mathias Eder, Thomas Sulzenbacher und Harald Zlöbl) nach Steinfeld. Nach einigen engen Partien setzten sich schließlich die Gastgeber mit 4:2 durch. Gegen den klaren Tabellenführer aus Treffling spielten die jungen Burschen der Tennis Union Raika Lienz teilweise gut mit. Manuel Ploner, Daniel Troger, David Forcher, Manuel Baumann und Alexander Zangerl mussten sich jedoch gegen die Routiniers mit 6:0 geschlagen geben.

Beim Sommercup der Damen sicherte sich die Damenmannschaft mit Maria Wolf, Silvia Heregger, Magdalena Klaunzer, Monika Müller, Pat Klocker und Silvana Bergerweiß daheim gegen die Damen des ESV Lienz ein 3:3 Unentschieden. Die U13-Burschen David Forcher und Mathias Januschke waren zu Gast in Obervellach. David Forcher gewann sein Einzel knapp. Endstand: 1:2 für Obervellach.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren