Vandalen zerstachen in Lienz mehrere Autoreifen

In der Nacht auf Montag, 28. Mai, schlitzten in der Hochschoberstraße und am Karlsbader-Weg in Lienz, einer oder mehrere Unbekannte, an insgesamt drei parkenden Autos die Reifen auf.

Dadurch entstand den Fahrzeughaltern ein Gesamtschaden von rund 600 Euro. Die Polizeiinspektion Lienz bittet eventuelle Zeugen um zweckdienliche Hinweise.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren