Weiße Fahne bei Lienzer Wasserrettung

Rettungsschwimmkurs der ÖWR Lienz von 22. März bis 25. Mai sehr erfolgreich.

Die Teilnehmer des Rettungsschwimmkurses 2012 haben allen Grund zu Freude.

Vom 22. März bis zum 25. Mai fand bei der ÖWR Lienz ein Rettungsschwimmkurs statt. Nachdem die angehenden Helfer und Retter die Theorie abgeschlossen hatten, wurde anschließend einmal wöchentlich das Gelernte in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmer übten sich im Schwimmen, Tief- und Streckentauchen sowie bei diversen Sprüngen.

Ebenso lernten sie das Retten und Bergen von Personen aus dem Wasser, Befreiungsgriffe, den Umgang mit den wichtigsten Rettungsgeräten und erhielten Kenntnisse der Selbstrettung und eine Wiederholung der Ersten Hilfe.

Das theoretisch Gelernte wird im Wasser in die Praxis umgesetzt.

Nach zwei anstrengenden Prüfungstagen konnten alle Teilnehmer ihren Schein in den Händen halten. „Ich bin stolz, dass wir seit Jahren wieder die symbolische weiße Flagge bei der Wasserrettung Lienz hissen können“,  freut sich der Technische Leiter Markus Pflanzl. „Der Helfer- bzw. Retterschein ist nämlich die Basis für alle weiteren Ausbildungen bei der Wasserrettung, wie z.B. Tauchen, Wildwasser oder Nautik. Außerdem konnten wir wieder unseren Grundstock an Rettungsschwimmern aufstocken, getreu unserer Parole: Kampf dem nassen Tod!“

Fotos: ÖWR Lienz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren