LE-MU-KU: Lesen-Musik-Kultur

Bücherei Kals veranstaltete am 2. Juni Lesekultur-Nachmittag für die jüngsten Leser.

Kultur der besonderen Art bot die Bücherei Kals am 2. Juni ihren jüngsten Lesern. Sie stellte einen ganzen Nachmittag unter das Motto „LE-MU-KU“ – Lesen – Musik – Kultur. Die Buchhandlung Geiger präsentierte die neuesten, sehr ansprechenden Erstlesebücher.

Groß war das Interesse bei den Kindern und so konnte auch schon bei Vorschülern die Neugier zum Lesen und zum Buch geweckt werden. Zum Besonderen wurde die Veranstaltung dadurch, dass sie von 8-jährigen Jungmusikern umrahmt wurde. Ob als Solisten oder im Ensemble, unter der Leitung von Edith Gomig, zeigten sie routiniert ihr großes Können.

Andre Tegischer - Horn, Xylophon,Martina Berger und Nicolas Gliber - Steirische Harmonika, Alexandra Gratz – Klarinette, Alois Rogl - Geige, Xylophon, Georg Tembler – Xylophon und Edith Tembler – Gitarre, musikalische Leitung. Foto: Michael Linder
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren