Kids gaben Vollgas auf dem Hauptplatz

Vor den großen Radlern lieferten sich die Kleinen einen heißen Wettkampf.

Bereits einen Tag bevor die „Großen“ die Dolomiten-Radrundfahrt in Angriff nahmen, lieferten sich die „kleinen“ Rennfahrer vor der Liebburg einige heiße Duelle mit ihren Fahrrädern. Mehr als 70 radfahrbegeisterte Kinder gingen am 9. Juni in insgesamt acht Kategorien an den Start. Die jüngsten im Starterfeld waren gerade einmal drei Jahre alt. Die Zuschauer rund um die Rundstrecke „pushten“ die Athleten zu Höchstleistungen, und zum Finale ging vor Begeisterung sogar noch eine „La Ola“ durch die Menge.

Dem Publikum wurde aber auch einiges geboten. So gab es einige knappe Spring-Entscheidungen zu beobachten, und es kam sogar zu mehreren Stürzen in dem engen Parcours in der Innenstadt. Außer kleinen Abschürfungen gab es aber glücklicherweise keine Verletzungen.

Die Teilnehmer selber hatten auch sichtlich ihren Spaß, einige waren aber wegen knapp verfehlten Podestplätzen den Tränen nahe. Bei der Preisverteilung gab's für alle tapferen Radsportler von Organisator Franz Theurl und dem Lienzer Vizebürgermeister Charly Kashofer eine Medaille und ein kleines Geschenk.

Hervorzuheben sind noch die Klassensieger: Hasan Duranowitsch, Chantale Pascuttini, Luis Sporer, Hanna Lamprecht, Daniel Mariacher, Emma Tagger, Christian Zwittnig und Marie Eberhard.

Fotografiert hat für uns Dang Tran.

Die gesamte Ergebnisliste steht hier zum Download bereit!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren