„Stars of tomorrow“ auf der Hauptplatzbühne

Junge amerikanische TänzerInnen zeigten in Lienz ihr Können. 

Am Freitagabend, 15. Juni, verwandelte sich der Lienzer Hauptplatz zur Showbühne. Vor einer tollen Zuschauerkulisse zeigten amerikanische Tanztalente unter dem Motto „Stars of tomorrow“ was in ihnen steckt. Bei der Open-Air-Gala traten Tänzer und Tänzerinnen von The Dance Studio of Fresno, Ruth Asawa School of the Arts, Kingwood Dance Theatre, Fairbank Dance Theatre und den Mercyhurst Dancers auf.

Insgesamt touren derzeit mehr als 80 junge Amerikaner mit Eltern und Begleitpersonen im Rahmen des Tiroler Tanzsommers durch das Land.

Neben den weitangereisten TänzerInnen nutzte auch der heimische Tanznachwuchs die großartige Kulisse. Im Vorprogramm zeigten Gruppen der Tanzschule Valeina und des Tanzstudios Kopeyko, warum sie bei internationalen Veranstaltungen immer wieder Preise mit nach Hause bringen. Auch der heimische Stepweltmeister Raphael Rojko gab seine Show zum Besten.

Am 25. Juni gibt es im Rahmen des Tiroler Tanzsommers noch eine Schüler-Matinee im Lienzer Stadtsaal zu bestaunen, welche aber bereits ausgebucht ist.

Slideshow: Tobias Tschurtschenthaler

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Gerhard Pirkner vor 6 Jahren

Hallo Heidi, gern geschehen :-) und Kompliment retour an die Stadtkultur. Tolles Event.

heidifast vor 6 Jahren

Ich bedanke mich bei dolomitenstadt.at und besonders bei Tobias Tschurtschenthaler für die tollen Fotos, ich werde den Link gleich an die Verantwortlichen vom Young Tanzsommer weiterleiten! Es war wirklich ein fulminanter Abend!