Familien-Sonntagsausflug auf Schloss Bruck

Abwechslungsreiche Workshops für Kinder ab 5 Jahren von Juli bis September.

Mystisch, lustig, interessant, aufregend und auf jeden Fall unterhaltsam sind die Familien-Sonntage auf Schloss Bruck ab 1. Juli über den ganzen Sommer.

Mit vier interessanten und lustigen Workshops lädt Schloss Bruck von 1. Juli bis 2. September jeweils um 14.00 Uhr Familien mit Kindern ab 5 Jahren zu verschiedensten Sonntags-Programmen ein.

Die vier Workshops im Überblick:

„Wenn einer eine Reise tut…“

1. Juli, 29. Juli, 26. August

Workshop für Kinder mit und ohne erwachsene Begleitung ab 5 Jahre

Die Reise geht auf grüne Almen, steile Schipisten oder in schattige Obstgärten. Und da heißt es: Koffer packen! Strohhüte und Schischuhe müssen zuerst anprobiert und dann eingepackt, sogar eine Sense muss verstaut werden. Und was sagt der Wetterbericht? Strahlender Sonnenschein oder Sturm und Regen? Anhand von lustigen Spielen werden die Bilder der drei Künstler Albin Egger-Lienz, Alfons Walde und Werner Berg genauestens unter die Lupe genommen und dann geht’s ab in die Postkarten-Werkstatt in der – gerade rechtzeitig vor Urlaubsbeginn – eigene bunte Postkarten für die Urlaubsgrüße an die Daheimgebliebenen gemalt und verziert werden.

Verborgene Schätze

8. Juli, 5. August, 2. September

Ein lustiger Erkundungsrundgang durch die gesamte Burganlage

Die mittelalterliche Burganlage vom dunklen Verlies über den festlichen Rittersaal und der kunterbunten Kapelle bis ganz hinauf auf den Turm wird von den jungen Burgforschern erkundet. Dabei gibt es herrliche Wappen von Grafen und Gräfinnen, die in längst vergangenen Zeiten lebten. Die Kinder fertigen selbst ein tolles Wappenschild an. Besonders lustig wird’s auch beim Ausprobieren von Spielen, mit denen sich schon Kinder im Mittelalter vergnügt haben.

Tanz der Tiere

15. Juli, 12. August

Dackel, Hirsch und Fledermaus…

Ein entlaufenes Ziegenkitz in Bergnot, ritterliche Pferde und sogar einen musikalischen Dackel gibt es in der Ausstellung zu entdecken. Den jährlich brütenden Turmfalken von Schloss Bruck kommt man zum Greifen nahe und vielleicht will eine Fledermaus fotografiert werden? Kreativ wird’s in der Töpferwerkstatt, wo Tiere aus Ton entstehen.

Wie klingt blau?

22. Juli, 19. August

Musikalisches Bilderquiz mit Malerwerkstatt

Knallgrün und quietschgelb – wie klingen eigentlich Farben? Dazu gibt’s einen Rundgang durchs Museum, wo die vielen bunten Bilder etwas zu sagen haben. Die anderen Museumsbesucher müssen sich die Ohren zuhalten: er werden Sägen, Schnee oder sogar ein wildes Kampfgetümmel zum Klingen gebracht. Zum Abschluss werden in der Malerwerkstatt fantastische Bilder zu lustiger Musik gemalt.

Anmeldungen erbeten unter T +43 (0)4852 62580 83

Preis € 5,- (inkl. Materialien)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren