Schnelle Osttiroler Ironkids in Klagenfurt

Die jungen Triathleten des RC Figaro errangen am Ironman-Wochenende Spitzenplätze.

Die RC Figaro Jungsportler waren bei "Ironkids" im Rahmen des Ironman Austria in Klagenfurt trotz Hitze immer noch heiß auf Spitzenplätze.

Während die „großen“ Teilnehmer beim 14. Ironman Austria in Klagenfurt am vergangenen Wochenende bei historischen 35 Grad im Schatten regelrecht litten, waren die Triathleten des RC Figaro Sparkasse Lienz nicht zu stoppen.

Im international stark besetzten Teilnehmerfeld erkletterten die jungen „Figaros“ Samuel Müllman (1.) und Christian Glanzer (2.) die beiden obersten Treppchen. Erstmals am Podest war Marcel Pawlik als Zweiter, und Alina Sinn erkämpfte sich den dritten Platz. Die weiteren Figaros sausten nur haarscharf am Podest vorbei und zeigten wieder tolle Leistungen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren