Anras Brass feiert runden Geburtstag

Die Sessionband feiert heuer ihr 20-jähriges Jubiläum mit großem Open Air am 6. Juli.

Ihr 20jähriges Bandjubiläum feiern die Mitglieder der Anras Brass Sessionband gemeinsam mit dem Publikum im Rahmen eines Open Airs.

Am 6. Juli begeht die Anras Brass Sessionband ihr 20jähriges Jubiläum mit einem großen Open Air am hinteren Pflegplatz in Anras. Beginn des Musikfestes ist um 20.30 Uhr. Mit dabei ist auch die Gruppe Blind Date, die heuer das 10. Jahr auf der Bühne steht.

Als sich 1992 fünf junge Musiker der Musikkapelle Anras in Osttirol an einem Sonntagnachmittag zum Blechblasen verabredeten, konnte niemand ahnen, dass sich diese musikalischen Gehversuche so nachhaltig und erfolgreich etablieren würden. Als Hannes Buchegger mit den Haller Stadtpfeifern konzertierte und einen Workshop gab, war das Interesse bei den Musikern geweckt. Man formierte sich unter dem Synonym ,,Anras Brass“.

Eifer, Fleiß und Begeisterung waren die Zutaten auf dem Weg zur Ideenfindung, zur Identität und zu dem Weg, welcher inzwischen erfolgreich und einmalig zugleich ist. Langsam entwickelte sich Anras Brass zu einer multifunktionalen Band. Neben Auftritten mit der klassischen Quintettbesetzung (zwei Trompeten, Posaune, Horn und Tuba) ist die Gruppe auf neun Musiker angewachsen. Das Programm verändert sich alljährlich und hat in der großen Besetzung aufgrund der Backline mitunter einen rockigen Einschlag mit einer gehörigen Portion Gesang.

2003 hat ,,Anras Brass“ das Lebensgefühl neuerlich auf CD gepresst: „In’s g’folIt‘s“. Die „I feel good Tour 2008“ wurde in Anras und Winklern mitgeschnitten. Daraus entstand eine viel beachtete Live-CD. Anras Brass ist mittlerweile Stammgast bei der Mid Europe in Schladming, einem der bedeutendsten internationalen Blasmusikfestivals. Der Erfolg hat seine Ursache vielleicht darin, dass die Mitglieder von Anras Brass im Berufsleben stehen und Musik nicht dem Broterwerb sondern der Unterhaltung (des Publikums und der Musiker) dient. Hoher musikalischer Anspruch und Freude an der Musik – eine Kombination unter dem Titel ,,Anras Brass Sessionband“.

Johann Fronthaler (Trompete, Flügelhorn, Piccolo), Wilfried Kollreider (Trompete, Flügelhorn, Piccolo), Norbert Weiler (Trompete, Flügelhorn), Martin Gietl (Es-Alt-Horn, Gesang), Roland Fuchs (Posaune, Bass-Trompete, Gesang), Christian Kollreider (Tuba, Bass-Posaune), Gabriel Forcher (E-Gitarre), Helmut Seebacher (Bass-Gitarre, Gesang) und Markus Putzhuber (Schlagzeug) sind ANRAS BRASS.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren