In Tristach wurden die Boccia-Könige gekrönt

Auf dem Sportplatz in Tristach rollten am Sonntag, 8. Juli, die Kugeln.

Nur wenige Tage nach der Fußball-Europameisterschaft und am selben Tag wie das Wimbledon-Finale, fand auch auf dem Spotplatz in Tristach ein sportliches Großereignis statt: das „Back to Boccia“-Turnier.

51 Mannschaften aus allen Teilen Osttirols, und sogar aus der Schweiz, traten am Samstag, 7. Juli, an, um sich als unumstrittene Boccia-Könige des Bezirks krönen zu lassen.

Genau wie im Wimbledon  fand auch der Bewerb in Tristach auf Rasen statt. Die Spielfelder wurden  16 x 4 Meter genau abgemessen, damit auch Kinder mitspielen konnten.

Im großen Finale konnte sich die Mannschaft „Santi Carzola & Stuart Little“ mit den Spielern Markus „Paco“ Bachmann und Lukas „da Klane“ Steiner in einem packenden Spiel gegen die „Spritzerbanditen“ Markus Holzer und Markus  „Beton“ Senfter durchsetzen und gehen somit als erste Gewinner des „Back to Boccia“ in die Geschichte des Osttiroler Boccia-Sports ein. Als Trophäe erhielten sie die Boccia-Kugel in Gold.

Der dritte Platz ging an Daniel Tiefnig und Manuel „Fuff“ Eder. Platz 51 sicherte sich das gemischte Team vom Intersport Eybl mit Ursula Wibmer und Markus Unterwurzacher. Sie durften sich über einen riesigen belegten Trostbrezen freuen.

Doch nicht nur für die Sieger, sondern auch für die zahlreichen Besucher war die Veranstaltung mit ihrem gelungenen Rahmenprogramm und dem Auftritt der Band „Fancy Romantic“ ein echter Bringer.  Und so verwundert es nicht, dass das Fest bis in die frühen Morgenstunden ging. Sehr zur Freude der Organsiatoren rund um Benjamin Unterwurzacher und der Kampf- und Reservemannschaft der SV Dobernik Tristach.

„Wir hätten uns nie erträumt, dass bei unserem 1. Back to Boccia-Turnier gleich 51 Mannschaften antreten würden“, strahlte Unterwurzacher, der sich durch den Erfolg bestätigt sah. „Wir suchten etwas anderes als ein Kleinfeldturnier und so kamen wir eben auf Boccia, da bei diesem Spiel jeder mitmachen kann und es in erster Linie um den Spaß geht.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren