Jubiläum bei Feuerwehr Hopfgarten

50 Jahre Löschgruppe Hof gab Gelegenheit für Segnung der neuen Tragkraftspritze.

Die neue Tragkraftspritze wurde von der Agrargemeinschaft Hopfgarten finanziert. Bei der feierlichen Einweihung mit Hubert Wahler, Obmann der Agrargemeinschaft.

Seit 50 Jahren haben die Ortsteile Rajach, Hof und Lerch eine eigene Löschgruppe, die zur Ortsfeuerwehr Hopfgarten gehört. Die Gründung erfolgte 1962 über Initiative von Siegbert Stopp. Im Laufe der Jahre errichteten die Mitglieder in unzähligen freiwilligen Arbeitsstunden ein eigenes Gerätehaus für ihre Löschgruppe. Zur Einweihung des Gerätehauses 1975 wurde gleichzeitig ein neues Feuerwehrfahrzeug mit einer Tragkraftspritze gesegnet.

1999 erfolgte eine Erweiterung des bestehenden Gerätehauses. Im Zubau fanden die Florianis endlich Patz für die Garderobenschränke und einen Platz zum gemeinsamen Zusammensitzen. Im Jahre 2000 ersetzte ein Kleinlöschfahrzeug vom Gerätehaus Hopfgarten das fast 30 Jahre alte Einsatzfahrzeug. Gleichzeitig wurden neue Atemschutzgeräte für das Fahrzeug organisiert, um bei Einsätzen in den Bergfraktionen sofort auch für Menschen- und Tierrettung gerüstet zu sein.

50 Jahre nach der Gründung konnte nun endlich eine neue Tragkraftspritze angekauft werden. Finanziert wurde diese Pumpe durch die Agrargemeinschaft Hopfgarten unter Obmann Hubert Wahler. Zur Feierlichkeit am Tag vor dem 21. Bezirksnassbewerb in Hopfgarten kamen neben Pfarrer Walter Stifter auch Bürgermeister Franz Hopfgartner, Bezirkshauptfrau Olga Reisner, Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Oberhauser und Abschnittskommandant Michael Köll.

Die geehrten Feuerwehrmänner Kommandant Markus Tönig, Rupert Feldner, Engelbert Grimm, Kommandantstellvertreter Peppi Tönig mit Bürgermeister Franz Hopfgartner, Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Oberhauser, Bezirkshauptfrau Olga Reisner, Gruppenkommandant Gebhard Steinkasserer, Abschnittskommandant Michael Köll, Josef Steinkasserer und Zugskommandant Alfred Veider.

Überschattet waren die Feierlichkeiten durch den überraschenden Tod des Gründungsmitgliedes der Löschgruppe Hof Josef Stopp, der gerade an diesem Tag für seine 50 jährige Mitgliedschaft bei der SLG Hof geehrt werden sollte und am Vormittag im BKH Lienz verstarb. Die Festveranstaltung begann deshalb mit einem Trauerakt, in dem man ihm und allen verstorbenen Feuerwehrkameraden gedachte.

Nach der Segnung nahm Bezirkshauptfrau Dr. Olga Reisner die Ehrung verdienter Feuerwehrkameraden vor. Seit 25 Jahren ist Gruppenkommandant Gebhard Steinkasserer Mitglied der FF Hopfgarten. Für 40jährige Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen wurden Zugskommandant Alfred Veider und Josef Steinkasserer geehrt. Zur 50jährigen Mitgliedschaft gratulierten die Ehrengäste den Gründungsmitgliedern der SLG Hof Engelbert Grimm und Rupert Feldner.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren