„Zitzenrock“ im Oberlienzer Kuhstall

Ungewöhnliche Orte als Partylocation: neue Eventreihe startete am 21. Juli.

MADALU nennt sich der neueste Osttiroler Event-Verein, der nach einer südamerikanischen Ziegenart benannt ist. Der Verein plant Partys an ungewöhnlichen Orten. Mex Stotter, vielen bekannt als Posaunist der Escort Ladies, „Provo“ und Daniel Kollnig stecken hinter MADALU, die diese Party recht spontan erst eine Woche zuvor ausriefen.

Mit der ersten Party „Zitzenrock“ wurde man nicht nur dem Vereinsnamen, sondern auch der Idee gerecht: die Meute feierte dort, wo sich normalerweise Kühe entspannen: in einem Stall gleich unter der Oberlienzer Kirche. DJ-Sound und Livemusik von Simple Life sorgten für den nötigen Hüftschwung, Dolomitenstadt-Fotograf Dang Tran brachte ein paar Bilder mit:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren