Grün-Politiker ortet Alibi-Aktion im Virgental

Thomas Haidenberger von den Grünen kritisiert den Virgentaler Ideenwettbewerb.

Kein Verständnis für die Aktion der Virgentaler Bürgermeister und der INFRA hat der Spitzenkandidat der Osttiroler Grünen für die Landtagswahl 2013, Thomas Haidenberger. Diese hatten die Bevölkerung dazu aufgerufen, im Sinne eines Wettbewerbes das Gelände rund um den Speicherteich und das Schwallausgleichsbecken zu verschönern.

„Kraftwerke sind selten Touristenmagnete und wer will beim Spazieren schon schlammigen Böschungen oder Warnschildern mit dem Hinweis ‚Achtung Wasserschwall’ begegnen?“, fragt Haidenberger. „Auf Grund der Pegelschwankungen hat der ‚Kreativwettbewerb‘ der Projektbetreiber, auch kaum Beteiligung durch engagierte Bürger und Hobby-Planer erfahren.“

Gefahrenwarnung statt "chilliger" Seeidylle! Thomas Haidenberger sieht darin mehr Realität als hinter diversen Alibi-Aktionen.

Haidenberger gibt zu bedenken, dass sich Tagesspeicher und Schwallausgleichsbecken wegen der hohen Pegelschwankungen nicht für die touristische Nutzung eignen. „Neben den, mehr als unsicheren, Annahmen zur Preisentwicklung am Strommarkt, pochen wir darauf, gegebenes und natürliches Kapital nicht für vage ökonomische Projekte zu zerstören“, so der Grüne.

Für Haidenberger ist es daher wichtig, dass man miteinander spricht. Allerdings ist der Politiker skeptisch: „Kann hier tatsächliche Mitgestaltung geschehen oder ist diese Einbindung, bei derart geringer Resonanz, nicht viel eher als Alibihandlung zu werten?“

Der Grün-Politiker ist deshalb schon gespannt darauf, ob der weitere Projektverlauf zeigen wird, ob die Einsendungen der Bürger tatsächlich in die Pläne integriert werden, oder ob es sich dabei lediglich um eine „oberflächliche Beschäftigungstherapie handelte“.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
bergfex vor 5 Jahren

Ich sehe da „oberflächliche Beschäftigungstherapie und Augen-Auswischerei, damit sich einige in trügerischer Sicherheit wiegen.