Nachwuchstriathleten zeigten ihr großes Talent

Drei Klassensiege und vier Stockerlplätze für Schwimmunion und RC Figaro.

Die erfolgreichen Nachwuchstriathleten von Schwimmunion und RC Figaro Sparkasse Lienz.

Wieder einmal bewiesen die Osttiroler Nachwuchstriathleten von Schwimmunion Osttirol und RC Figaro Sparkasse Lienz ihr großes Talent. Sie holten nicht weniger als drei Klassensiege und vier Stockerlplätze am vergangenen Wochenende in Zell am See.

Beim Aquathlon konnten Samuel Müllmann Kids 2 (50 m Schwimmen, 400 m Laufen) und Noel Pawlik Kids 3 (100 m Schwimmen und 800 m Laufen) die Siegerpokale entgegennehmen. Phillip Sinn erkämpfte sich bei den Jüngsten den 2. Platz, Christian Glanzer (Kids 2) und Daniel Oberlojer (Kids 4) kamen als gute 3. noch aufs Podest. Im großen Teilnehmerfeld konnten sich Leon Wibmer, Martin Oberlojer, Lea Amort, Karoline Glanzer, Lorena Müllmann, Marcel Pawlik, Alina Sinn und Lisa Maria Glanzer noch unter den Top 10 platzieren.

Weiters gingen Michael Singer und Klara Fuchs bei den Junioren im Sprint an den Start. Nach 300 m Schwimmen, 25 km Radfahren und 5 km Laufen erreichte Michael souverän als Erster das Ziel. Auch Klara bestritt ein super Rennen und konnte den sehr guten 2. Gesamtrang bei den Mädchen belegen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren