Ganz Virgen im Rockfieber

Am 4. August ist im Eisstadion Niedermauern ab 19.00 Uhr „Zeltrock“ angesagt!

„Undercover“ haben ein Heimspiel in Virgen: Martin Stocker, Thomas Brandstätter, Reinhold Jestl, Georg Berger und Norbert Mößlacher.

Das Eisstadion des EC Virgen in Niedermauern bringt am 4. August unter dem Motto „Zeltrock“ Topacts aus ganz Tirol auf die Bühne. Dafür wurden einheimische wie auch Nordtiroler Bands zusammengetrommelt.

Den Beginn machen „Seppl und Franz“, ein Nordtiroler Duo, die mit Covers von Bruno Mars bis Lady Gaga Acoustic Rock vom Feinsten zum Besten geben. Anschließend bringen die lokalen Urgesteine von „Undercover“ mit Geige und Stromgitarre das Zelt zum Brodeln. Die Rock-Combo wurde 1999 in Virgen ins Leben gerufen und zeichnet sich vor allem durch das außergewöhnliche Violinspiel von Thomas Brandstätter aus. Im Repertoire haben die Osttiroler Klassiker von Pink Floyd, Deep Purple, Uriah Heep, Led Zeppelin oder Bon Jovi.

Zum Höhepunkt des rockigen Abends nehmen die fünf Außerferner von „A-Cross“ die Bühne ein. Sie gastierten bereits in Virgen und haben schon eine eigene Fangemeinde. Die Reuttener beschreiben ihren Stil als „Newschool Endlaser Emohardcore“. Mitglieder der Band spielten schon mit Amberfish und Daisycutter und unterstützten sogar Bluatschink.

Einlass ist um 19.00 Uhr, von 19.30 bis 21.30 Uhr ist Happy Hour!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren