Nächtlicher Unfall auf der Lavanter Straße

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag, 11. August, gegen 23.00 Uhr auf der Lavanter Landstraße L318. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 18-jähriger Führerschein-Neuling mit seinem Pkw auf der Fahrt in Richtung Tristach über den linken Fahrbahnrand.  Das Auto überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Lenker und die 63-jährige Besitzerin des Wagens auf dem Beifahrersitz wurden eingeklemmt und mussten von Feuerwehrleuten aus Tristach und Lienz mit Bergescheren befreit werden. Sie wurden mit Verletzungen schwer verletzt ins BKH Lienz gebracht. Die Straße war zwei Stunden gesperrt, am Fahrzeug entstand Totalschaden.