Sieben Klassensiege bestätigen Erfolgslauf

Tolle Ergebnisse für Osttirol beim Preis- und Hogmoarranggeln in St. Johann am 12. August.

Dominik Herzig feierte am Harschbichl seine ersten internantionalen Klassensieg.
Osttirols Ranggler erklimmen Woche für Woche sportliche Höhen. Darüber freuen sich auch Landesobmann Peter Steiner (Mitte) sowie Trainer Stefan Warscher und Franz Holzer.

Beim traditionellen Preis- und Hogmoarranggeln am Harschbichl in St. Johann in Tirol wussten sich Osttirols Ranggler abermals in Szene zu setzen und holten sich gleich sieben Klassensiege.

Dominik Herzig , Kevin und Philip Holzer, Emanuel Warscher, Mario Oberhauser, Nikolai Franz und Franz Holzer schafften den Sprung aufs oberste Treppchen. Janik Grünbacher und Michael Holzer kämpften sich mit zweiten Plätzen ebenso auf das Podest wie Marcel Herzig, Martin Indrist und  Mauricio Bergmann, die jeweils Dritter wurden. In der stark besetzten Klasse 8-10 Jahre schaffte Niklas Lang noch den vierten Rang. Hogmoarsieger und Klasse I gewann Christian Pribil aus Bayern. Alle Ergebnisse vom Ranggeln am Harschbichl hier zum Download!

Kommenden Sonntag, am 19. August, gehen in Hart im Zillertal die Alpenländerkönigmeisterschaften der Schüler-, Jugend- und Allgemeinen Klassen über den Rasen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren