Wollige „Sommerfrischler“ auf der Alm

Der Schafalmwandertag am 19. August führt auf die Leisacher-Alm in Außervillgraten.

Die Leisacher-Alm im Außervillgrater Winkeltal ist das Ausflugsziel des Schaf-Almwandertages am 19. August.

Schafzüchter und –halter sowie interessierte Freunde der Almwirtschaft sind zum diesjährigen Schafalmwandertag am 19. August herzlich eingeladen. Ziel der etwa 1,5 Stunden dauernden gemütlichen Wanderung ist die Leisacher-Alm auf 2.340 m Seehöhe am Talschluss des Winkeltals in Außervillgraten.

Auf der Leisacher-Alm verbringen etwa 700 Schafe – großteils Steinschafe von Villgrater Züchtern, aber auch Bergschaf-Mutterschafe von Produzenten für das Osttiroler Berglamm – ihre „Sommerfrische“. Allen Interessierten bietet sich mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit mehr über die Osttiroler Schafe, ihre Produkte und die Almen zu erfahren.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr bei der Volkzeinerhütte im Winkeltal in Außervillgraten – (ausreichende Beschilderung ab dem Ortskern). Von dort gelangt man nach der gemütlichen Wanderung zur Leisacher-Alm. Bei der Ankunft um etwa 11.00 Uhr gestaltet dort beim Kreuz Pfarrer Ernst Pankl die Bergmesse mit musikalischer Begleitung und Tiersegnung. Im Anschluss wird das Almgebiet kurz vorgestellt und die gemischte Schafherde präsentiert.

Der gesellige Ausklang wird von der „Tschuingen Musik“ aus Außervillgraten musikalisch umrahmt, für das leibliche Wohl sorgt die Jungbauernschaft/Landjugend Außervillgraten. Bei Schlechtwetter ist im Stall ausreichend Platz!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren