Bürger erhalten Einblick in Gemeindefinanzen

Auf der Homepage des Landes können Bürger jetzt interessante Daten abfragen. 

Auf der Seite des Landes Tirol erfährt man jetzt interessante Daten zu den eigenen Gemeinden.

Für mehr Transparenz, Offenheit und Bürgernähe sorgt das Land Tirol mit „Open Government Data“ (OGD). Darin stehen allen Tirolern neben Verwaltungsdaten aus den Bereichen Umwelt, Wasserwirtschaft, Sport und Bevölkerung ab sofort auch die Daten zur Finanzlage der Tiroler Gemeinden im Jahr 2011 kostenfrei zu Verfügung.

Damit ist der Service aber noch nicht abgeschlossen. Demnächst sollen auch digitale Geländemodelle, Orthofotos aus digitalen Luftbildern sowie Daten zur Kultur, Kunst und Geografie Tirols in das Online-Portal des Landes Tirol eingespeist werden.

„Die Daten sind weder personenbezogen, noch unterliegen sie besonderen Sicherheitsanforderungen. Sie können kommerziell oder privat genutzt werden und stehen für Recherchen oder die Weiterverarbeitung allen Bürgern zu Verfügung“, betont Landesrat Johannes Tratter.

Durch das Angebot können beispielweise Radsportfans mithilfe der Informationen zu den Mountainbike-Routen Touren mit einer Streckenlänge von 6.572 km planen, während Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit den Verwaltungsdaten ihre Wettbewerbsfähigkeit und Marktchancen erhöhen können.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
hubert

... bei einigen Gemeinden wohl eher eine "HORROR PICUTRE SHOW"!