Schwerer Autounfall in Außervillgraten

Um 8.30 Uhr fuhr am Sonntag, 26. August, eine 21-jährige Italienerin mit dem Auto von Außervillgraten in Richtung Heinfels. Dabei kam sie auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und krachte gegen eine Mauer, wodurch es den Wagen überschlug und dieser erst auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und musste nach der Erstversorgung durch die Rettung Sillian in das Krankenhaus Innichen gebracht werden. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall schwer beschädigt und musste,

nachdem es die Freiwillige Feuerwehr Außervillgraten wieder auf die Räder gestellt hatte, abgeschleppt werden. Ein Alkomatentest, der bei der Fahrzeuglenkerin vorgenommen wurde, ergab ein Ergebnis von 0,34 mg/l.