Reha-Zentrum Ederhof feiert 20. Geburtstag

Tag der offenen Tür mit prominenten Gästen am 8. September am Ederhof in Stronach.

Ederhof-Geschäftsführer Robert Weichselbraun mit SPD-Politiker Frank Walter Steinmeier, der auch Mitglied des Ederhof-Stiftungsvorstands ist.

Im Jahr 1992 gründeten Rudolf und Ina Pichlmayr das Rehabilitationszentrum Ederhof in Stronach. Dort werden Kinder nach Organtransplantationen gemeinsam mit ihren Familien betreut. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Rehabilitationszentrums Ederhof und des 80. Geburtstags, den Rudolf Pichlmayr in diesem Jahr erlebt hätte und der Anlass gibt, seinem auf vielen Feldern so bedeutsamen Wirken zu gedenken, richtet der Ederhof am Samstag, den 8. September 2012 einen Tag der offenen Tür aus.

Dazu werden hohe Vertreter aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben erwartet. Bundespräsident Dr. Heinz Fischer etwa hat bereits für 3. September einen Besuch im Rahmen seines privaten Aufenthaltes in Osttirol angekündigt. Zur offiziellen Feier wird SPD-Chef Dr. Frank Walter Steinmeier begrüßt. Der ehemalige deutsche Vizekanzler und Außenminister ist Mitglied des Ederhof-Stiftungsrates, der das Reha-Zentrum betreibt und finanziert.

Programm:

 

11:00 Sektempfang

11:30 Ökumenischer Gottesdienst

12:15 Grußworte der Ehrengäste

Festansprache Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel

anschließend Buffeteröffnung

14:00 – 16:30 Beginn der Führungen durch den Ederhof

ab 14:00 Kinderprogramm mit den Rote Nasen Clowns

Puppentheater, Bodypainting

15:00 Podium mit Dr. Frank Walter Steinmeier u.a.

16:00 Kaffee und Kuchen mit musikalischer Umrahmung

17:00 „Geschichte und Geschichten des Ederhofes“

Gesprächsrunde mit Prof. Dr. Ina Pichlmayr, Dr. Anne

Schattenfroh, Doris Etzelsberger und Prof. Dr. Otto Mehls

18:00 Ausklang

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren