Kostenloser Besuchsdienst des Roten Kreuzes

Selbst mitmachen oder Angebot der Freiwilligen per Spende unterstützen.

Der Besuchsdienst schenkt einsamen Menschen Zeit und bietet eine Zeit der Begegnung, der Unterhaltung, des Zuhörens.

Das kostenlose Projekt „Besuchsdienst“ steht mittlerweile seit fünf Jahren im Angebot des Roten Kreuzes Osttirol. Die freiwilligen MitarbeiterInnen kommen einmal wöchentlich zu ihren „KlientInnen“ und verbringen die gemeinsame Zeit mit netten Gesprächen, Spaziergängen oder Kartenspielen, etc. Die Erfahrungen zeigen, dass die Zeit, die der Besuchsdienst den älteren Menschen schenkt, ein besonderer Moment in der Woche ist, der ihnen viel Freude bereitet und der über die Einsamkeit hinweg hilft. Soziale Kontakte, Zuhören, das Miteinander und gemeinsame Unternehmungen sind Ziel des Besuchsdienstes.

Die MitarbeiterInnen nehmen keine finanzielle Entschädigung entgegen, da dieser Dienst kostenlos angeboten wird. Sollte jedoch die Unterstützung des Roten Kreuzes und seiner freiwilligen Helferinnen und Helfer eine Herzensangelegenheit sein, kann in Form einer Spende jederzeit geholfen werden.

Die Kontaktperson der Besuchsdienstgruppe Lienz ist Marlene Takacs (Tel. 0699-17079740), Ansprechperson für die Sillianer Gruppe ist Christl Bürgler (Tel. 0660-6563071). Sie nehmen gerne Anfragen für einen KlientInnen-Besuch entgegen und freuen sich über Interesse, wenn womöglich selbst ein derartiger Dienst übernommen werden möchte.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren