Pkw überschlug sich im Defereggental

Der 75 Jahre alter Lenker musste mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Foto: Expa/Groder

Nach einem kompletten Überschlag landete ein 75 Jahre alter Autolenker im Defereggental am Samstagvormittag mit seinem Fahrzeug in einer Wiese. Im Gemeindegebiet von St. Veit, Ortsteil Osing, war der Mann über den linken Fahrbahnrand hinaus geraten, fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort in das BKH Lienz eingeliefert. Die FF St. Veit barg gemeinsam mit einem Abschleppdienst den schwer beschädigten Pkw.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?