Osttiroler Triathleten beenden Saison erfolgreich

Duathlon-Staatsmeisterschaft am 16. September war Schlusspunkt des Wettkampfsommers.

Klara Fuchs holte sich zum Saisonabschluss Silber.

Die Osttiroler Triathleten beendeten am 16. September in Deutschlandsberg bei der österreichischen Duathlon-Staatsmeisterschaft über 5 km Laufen – 18 km Radfahren – 2,5 km Laufen die heurige Wettkampfsaison und holten dabei nochmals einige Podestplätze.

Dabei freute sich Klara Fuchs über Silber bei den Juniorinnen genauso wie Michael Singer über Bronze bei den Jugendlichen, wobei Michael den Laufbewerb dominierte und Führungsarbeit leistete, letztendlich im Radsplit aber den Tiroler Radmeister sowie nach einem etwas verkorksten Wechsel einen Jugendlichen aus Salzburg ziehen lassen musste.

Bronze bei den Jugendlichen gab’s für Michael Singer.

Felix Gall vom RC Figaro Sparkasse Lienz startete im Hobbybewerb über die gleichen Distanzen und konnte sich dort in seiner Altersklasse mit soliden Leistungen Platz 2 sichern sowie wertvolle Wettkampferfahrung sammeln.

Die Athleten werden von Trainer Winfried Fuchs betreut und haben nun nur noch einige wenige Herbstläufe vor sich, bevor nach einer wohlverdienten Pause der Aufbau für die nächste Saison beginnt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren