„Lebensfragmente“ – Anton Christian im RLB-Atelier

Tiroler Künstler stellt nach 20 Jahren mit hochkarätigen Arbeiten wieder in Lienz aus.

Das RLB-Atelier in der Bankstelle Lienz der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG beendet das Ausstellungsprogramm des Jahres 2012 mit einer Personale von Anton Christian. Der Künstler, der in Natters bei Innsbruck lebt und arbeitet, war erst einmal mit seinem Werk in Lienz präsent – Anfang der 90er Jahre in der damaligen Galerie Pedit.

„Engel – Fragment“ von Anton Christian. Foto: Raiffeisen

Unter dem Ausstellungstitel „Lebensfragmente“ hat Kurator Prof. Mag. Georg Loewit gemeinsam mit dem Künstler sechs großformatige Malereien aus den letzten Jahren und fünf kleinere Arbeiten auf Papier, die bis in das Jahr 1976 zurückreichen, zusammengestellt. Eine zentrale Arbeit in der Ausstellung ist das Triptychon Beschädigungen (Die Fakten), in dem es um einen Rückblick auf die Friedens- und Kriegszeiten des 20. Jahrhunderts geht. In der Arbeit „Engel – Fragment“ ist der Engel selbst nicht vorhanden – fragmentarisch steht der Flügel als ein Symbol für Überlieferungen.

Die fünf kleineren Arbeiten auf Papier berühren in ihrer Unmittelbarkeit und sind Entwürfe und Notizen für Gemälde und Skulpturen. Lediglich das Blatt „Skizze zu Pflug“ ist eine klassische Entwurfsskizze – der Pflug wurde von Anton Christian in Form einer Skulptur umgesetzt. Für den Künstler sind diese Blätter die eigentlichen „Originale“, da sie die Ideensammlung für künftige Arbeiten enthalten und den Künstler vor der Situation bewahren, plötzlich und unerwartet vor der leeren Leinwand zu stehen.

Die Ausstellung wird am 5. Oktober um 19.00 Uhr im Beisein des Künstlers von Dr. Hannes Schmid, dem Sprecher des Vorstandes der RLB Tirol AG, eröffnet. Einführende Worte in die Ausstellung spricht Markus Neuwirth.

Die aktuelle Ausstellung ist ab 8. Oktober bis 14. Dezember 2012 während der Schalteröffnungszeiten für alle Kunstfreunde frei zugänglich.

RLB-Atelier Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi, Fr 8.00-12.15 Uhr und 14.00-16.00 Uhr

Do 8.00-12.15 Uhr und 14.00-17.30 Uhr

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren