Die Iseltaler ranggeln sich in Hochform

Zweiter und dritter Platz sowie Klassensiege beim Salzburger Abschlussranggeln in Krimml.

Woche für Woche tolle Erfolge für Osttirols Ranggler und wiederum beste Vereinsmannschaft beim Salzburger Schlussranggeln. Foto: Holzer

Beflügelt durch die idealen Rahmenbedingungen beim Alpencupranggeln in Krimml trumpften Osttirols Athleten der Union Raika Matrei wieder mächtig auf. Gewohntes Siegerbild beim Schülerranggeln dank der Gebrüder Kevin und Philip Holzer, die all ihre Kämpfe gewinnen konnten. Den zweiten Platz holte sich Janik Grünbacher in der Klasse 12-14 Jahre. Er scheiterte nur knapp im Finale gegen Andreas Moser aus Piesendorf. Der dritte Platz in derselben Kategorie ging an den Staatsmeister Emanuel Warscher. Ebenfalls hervorragender Dritter wurde Marcel Herzig in der Klasse 10-12 Jahren. In der allgemeinen Klasse IV erkämpfte sich Roman Steiner den Zweiten Rang und steht kurz vor dem Aufstieg in die Klasse III. Beim anschließenden Schülerhogmoar mussten sich Janik Grünbacher mit Rang Zwei und Philip Holzer mit Rang Drei dem Piesendorfer Andreas Moser geschlagen geben.

Am 20. und 28. Oktober finden im Ahrntal und Passeiertal die letzten zwei Ranggeln dieser Saison statt.

Die Ergebnisse vom Salzburger Abschlussranggeln in Krimml hier zum Download!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren