Großzügige Spende für die Bergrettung Lienz

Das „Sunnseitner Racing Team“ sammelte 1.500 Euro bei „Sunnseitner Hoffest“.

Stephan Senfter, Martin Presslaber, Herbert Zambra (jeweils Bergrettung Lienz) und Werner Forcher, Daniel Brugger und Markus Innerkofler (jeweils Sunnseitner Racing Team).

Im heurigen Jahr freut sich die Ortsstelle Lienz der Bergrettung über die Unterstützung durch den Verein „Sunnseitner Racing Team“ mit einer Spende über 1.500 Euro. Die Bergrettung Lienz wird die Spende für den Ankauf eines Anhängers verwenden, der den Transport eines Quads im Winter über größere Strecken ermöglicht. Für das 14 Gemeinden umfassende Einsatzgebiet der Ortsstelle Lienz ist im Einsatzfall oft ein langer Antransport des Quads zum Einsatzort nötig, was mit der üblichen Winterausrüstung mit Raupenketten nur schwer möglich ist. Mit dem Anhänger kann der Quad schnell und materialschonend transportiert werden.

Ortsstellenleiter Herbert Zambra bedankt sich mit seiner Mannschaft beim Vorstand des „Sunnseitner Racing Team“, vertreten durch Obmann Daniel Brugger, herzlich für die großzügige Unterstützung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren