In Lienz wird Schlag für Schlag ein Sieger gesucht

Der Stadtsaal in Lienz wird am 26. und 27. Oktober zur Boxarena der Nation.

Charly Pochendorfer, Valentin Dallavia, Robert Moser und Rainer Salzburger laden zum 21. Internationalen Dolomiten-Boxturnier in den Stadtsaal Lienz.

Der Boxclub Lienz sorgt am 26. und 27. Oktober wieder für einen echten Boxsport-Leckerbissen. Beim 21. Internationalen Dolomiten Box-Turnier steigen im Lienzer Stadtsaal ab 19.30 Uhr 24 Top-Boxer aus Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn und der Schweiz in den Ring. Diesmal sind auch vier Frauen unter den Faustkämpfern.

„Das Turnier in Lienz hat als eines von drei internationalen Boxturnieren in Österreich einen hohen Stellenwert “, erklärt der Präsident des Tiroler Boxverbandes, Rainer Salzburger.

Vier Runden zu jeweils zwei Minuten stehen sich die Amateurboxer im Ring gegenüber. „Insgesamt finden in der Vorrunde 12 Kämpfe statt“, freut sich Vereinspräsident Valentin Dallavia, der für sein jahrzehntelanges Engagement beim Turnier mit der Goldenen Ehrennadel des Tiroler Boxverbandes ausgezeichnet wird.

Das einzige was dem Turnier fehlt, ist ein Lokalmatador aus dem Bezirk Lienz. „Wir verfügen beim Boxclub zwar über Nachwuchs, aber ob aus diesem ein Hoffnungsträger erwächst, lässt sich oft erst nach den ersten zehn Kämpfen und Wettkampfbedingungen feststellen“, erklärt Robert Moser, der jahrelang auf höchstem Niveau Erfolge für Osttirol einheimste.

Neben den Kämpfen sorgt am 27. Oktober auch noch eine Tombola für Spannung. „Aus allen bezahlten Eintrittskarten verlosen wir tolle Preise wie einen Hubschrauber-Panoramaflug oder Trainingsgutscheine“, verrät Dallavia, der auf zahlreiche Besucher hofft. Immerhin bewegen sich die Kosten für die Veranstaltung im fünfstelligen Bereich.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren