Umweltsiegel für AV-Hütten am Karnischen Kamm

Filmoor-Standschützenhütte und Obstanserseehütte besonders ökologisch.

Die Filmoor-Standschützenhütte am Karnischen Hauptkamm bei Sillian ist eine von sieben OeAV-Hütten, die 2012 mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet wurden (Foto: OeAV/Hauger).

Der Alpenverein freut sich über neue Umweltgütesiegel für sieben Schutzhütten, darunter zwei in Osttirol. Die Filmoor-Standschützenhütte (2.350 m) und die Obstanserseehütte (2.300 m) haben jetzt den Beweis, dass sie besonders ökologisch geführt werden.
Um das Siegel zu bekommen, müssen strenge Auflagen erfüllt werden. Energiesparmaßnahmen, umweltfreundliche Energieträger, Wasserschutz, Abfallvermeidung und -entsorgung sowie eine saubere Hüttenumgebung werden von einer Fachkommission überprüft.

“Das Umweltgütesiegel für Hütten setzt ein starkes Engagement der Wirtsleute in der Betriebsführung voraus. Die Maßnahmen für den Umweltschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen bedeuten für Sektionen und Wirte einen großen finanziellen und zeitlichen Aufwand. Dieser Einsatz verdient Anerkennung und sollte auch entsprechend belohnt werden“, so Helmut Ohnmacht, Vizepräsident des Alpenvereins.

Beide Hütten gehören dem Alpenverein Austria. Die Filmoor-Standschützenhütte führt Günter Haring als Pächter, Heinz Bodner bewirtschaftet die Obstanserseehütte.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren