Kind bei Unfall in Kals schwer verletzt

Autofahrerin übersah in Kals ein Kind und erfasste es mit dem Fahrzeug. 

Das siebenjährige Kind musste mit schweren Verletzungen in das BKH Lienz geflogen werden. Foto: Expa/Groder

Zu einem äußerst unglücklichen Unfall kam es am Sonntag, 21. Oktober in Kals, als eine PKW-Lenkerin mit ihrem Auto ein siebenjähriges Kind erfasste, das am rechten Fahrbahnrand an der Kalser Straße stand. Dabei erlitt das Kind so schwere Verletzungen, dass es vom Team des ÖAMTC-Hubschraubers „Christophorus 7“ in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden musste.