Unbekannter löste in St. Jakob Radmuttern

Zwischen Sonntag, 21. Oktober, 20 Uhr und Dienstag, 23. Oktober, 14 Uhr schlich sich ein Unbekannter in den Garagen-Abstellplatz der Wohnanlage Gressing im Ortsbereich von St. Jakob im Defereggental und löste dort bei einem geparkten Auto zwei Radmuttern.

Glücklicherweise löste sich der Reifen nicht, als der Wageninhaber nichtsahnend 800 Meter weit zum Reifenwechseln fuhr. Erst in der Werkstatt bemerkte ein Mechaniker, dass die beiden Radmuttern am rechten Vorderrad fehlten. „Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn sich der Reifen gelöst und verselbstständigt hätte. 

Sowohl der Fahrer, als auch andere Verkehrsteilnehmer oder Passanten hätten dabei schwer verletzt werden können“, erklärt Polizist Helmut Passler.

Nun bittet die Polizeiinspektion St. Jakob die Bevölkerung unter der Nummer 059-133/7233 um zweckdienliche Hinweise hinsichtlich des Täters.