Singer läuft persönliche Bestzeit in Velden

Jede Menge Stockerlplätze für RC Figaro-Nachwuchstalente.

So sehen Sieger aus. Von links: Michael Singer, Leonie Hauser, Antonio Granata und Jonas Hauser.

Beim Casinolauf am Nationalfeiertag in Velden gelang Michael Singer ein tolles Rennen mit persönlicher Bestzeit von 16:28 Minuten über die 5km Straßenlaufdistanz auf einer neuen, offiziell vermessenen Strecke entlang der Veldener Bucht. Er gewann seine Altersklasse mit mehr als einer Minute Vorsprung, was nebenbei auch den Sieg in der männlichen Jugend U18 bedeutete.

Ebenfalls Furore in einer höheren Altersklasse machte Leonie Hauser, die zunächst Pech hatte, weil ihr im Startgetümmel der Schuh „ausgezogen“ wurde.  Sie musste abbrechen, durfte dann allerdings bei den U14 Mädchen über die zwei Kilometerdistanz an den Start gehen und erreichte mit einer tollen Zeit Platz drei. Es stellte sich heraus, dass sie mit ihrer Durchgangszeit nach einem Kilometer eindeutig ihr Altersklassenrennen gewonnen hätte.

In der Kategorie U8 gab es ein spannendes Rennen über 500m, in dem Jonas Hauser nach mehrmaligem Führungswechsel in einem spannenden Zielsprint den obersten Platz auf dem Stockerl eroberte. Mit einem ähnlich knappen Vorsprung gewann Antonio Granata das Rennen über 1000 Meter in der Altersklasse U10.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren