Golfturnier in wildem Schneegestöber

Zum 3. Mal schlugen die Dolomitengolf-Mitarbeiter traditionell zum Saisonabschluss ab.

Golfspaß trotz Schneegestöber hatten auch Herbert Berger, Ralf Reiter, Frederic Berkefeld und Josef Pacher.

Trotz widrigster Wetterverhältnisse mit Regen, Wind und sogar Schnee gingen am 28. Oktober über 40 Mitarbeiter des Dolomitengolf Osttirol an den Start. Einen 4-er Texas Scramble galt es auszuspielen. Alle zeigten tapfer ihr Durchhaltevermögen und spielten bis zum kalten Ende. Zur Auflockerung des Spielmodus gab es an einigen Löchern Sonderaufgaben, wie z.B. mit dem Putter abschlagen. Im Anschluss konnte man sich mit heißem Essen und Getränken im Clubhaus aufwärmen.

Bei der Siegerehrung wurden tolle Preise verlost. Ein sehr gelungenes Turnier ging in eine ausgelassene Feier über, bei der sowohl die Geschäftsführung, als auch die Mitarbeiter die Saison angemessen ausklingen ließen.

Die Ergebnisse:

Bruttosieger (19 Punkte): Golfsekretariat Andrea Liebhardt, Astrid Oberrader, Silvia Presslaber mit Pro Peter Lepitschnik

1. Netto mit 23 Punkten: Herbert Berger, Ranger Ralf Reiter, Greenkeeper Josef Pacher und Barmitarbeiter Frederic Berkefeld

2. Netto mit ebenfalls 23 Punkten: Rezeptionistinnen Bettina Obermoser, Barbara Mariacher, Clubhauskellner Helmut Unterweger und Pro Christian Kröll

3. Netto mit 20 Punkten: Hotelgeschäftsführer Peter Wibmer mit Conny Großlercher und Sohn Rene sowie Masseur Andre Lercher

Bei den Sonderwertungen gewannen Conny Großlercher und Herbert Berger bei longest drive und Servicemitarbeiterin Michaela Beck sowie Peter Wibmer bei nearest to the pin. Lucky looser wurde der Küchenflight Peter Außerhofer und Martin Waltl mit Servicemitarbeiter Raphael Wibmer, welche sich über eine Pro-Stunde riesig freuten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren