Gute Noten für Grandhotel und Maturaprojekt

HAK-Schülerinnen erhoben per Fragebogen die Kundenzufriedenheit für Luxus-Unterkunft.

Claudia Kofler aus Kartitsch und Bettina Huber aus Lienz starteten ein Maturaprojekt, das die Zufriedenheit der Hotelgäste im Grandhotel Lienz zum Gegenstand hatte. Für die Erhebung gestalteten die Maturantinnen selbständig einen Fragebogen, der im gesamten Bezirk sowie auch in den Hotelzimmern aufgelegt wurde. Als Highlight des Projekts führte die Gruppe auch ein Interview mit einem Stammgast direkt vor Ort.

Projektauftraggeberin Frau Angela Lechleitner, Bettina Huber und Projektleiterin Claudia Kofler bei der Präsentation des aufwändigen Maturaprojekts.

Am 22. Oktober präsentierte die Projektgruppe mit dem Namen „Golden Destination“ dem gespannten, 80-köpfigen Publikum im Fünf-Sterne-Domizil, darunter auch Auftraggeberin Grandhotel-Personalchefin Angela Lechleitner, schließlich die Ergebnisse der Umfrage. Und diese sind für den Hotelbetrieb sehr erfreulich: speziell in den Bereichen Wellness und Zimmer überzeugt das Luxushotel mit höchster Sauberkeit und weit überdurchschnittlichem Komfort und punktet mit höflichem, kompetentem und hilfreichem Personal.

Die von den HAK-Schülerinnen in den Farben des Hotels gestaltete Umfragebroschüre werden auch weiterhin vom Grandhotel genützt. Sie soll es der Hotelführung erleichtern, Wünsche des Gastes zu erkennen und den „Rundum-Service“ zu verbessern. So wurde das aufwändige Maturaprojekt nicht nur für Claudia Kofler und Bettina Huber zu einem vollen Erfolg, sondern auch für das Grandhotel Lienz.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
anton2009 vor 5 Jahren

Eine wirklich gute Präsentation in einem großartigen Ambiente!